Gewicht des Sehens

 

2011, Spiegelglas, Gerüstbauelemente, Holz, matt-schwarze Dispersionsfarbe

4,5 x 18 x 17m

Städtische Galerie Nordhorn

 

Der gesamte Boden des Pavillons von Stephen Craig ist mit Spiegeln ausgelegt, auf die ein begehbares,

schwarz lackiertes Gerüst errichtet ist. Die Spiegelfläche reflektiert den Innenraum und bietet eine veränderte Perspektive

in das Raumgefüge. Durch den Aufbau der Konstruktion, das Gewicht des Steges und die Bewegungen

der Besucher zerbricht die Spiegelfläche von Beginn an und zersplittert zunehmend im Laufe der Ausstellung.

Einige Gerüstbauelemente liegen umgestoßen auf zersplittertem Spiegelglas – andere stehen halb montiert,

oder halb demontiert im Raum.