Ohne Titel

 

2004, Treppe: Granit, Stahlunterkonstruktion, lackiertes Stahlgeländer, Messing

1,74 x 2,61 x 1,10 m

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Foyer des Schlosses

 

In einem schwarzen Schaukasten neben dem Rektorat ist eine Deklaration veröffentlicht. In dieser bekennt sich

die Universität öffentlich zur ihrer Verantwortung für ein begangenes, nicht wieder gut zumachendes Unrecht

während der Zeit des Nationalsozialismus: Mitarbeiter, Wissenschaftler und Studierende wurden der Universität

verwiesen, weil diese oppositionell dachten, jüdischer Abstammung oder homosexuell waren. 

Gegenüber des Schaukastens sind zwei Treppen, die nebeneinander beginnen. Die grosse Haupttreppe führt in das Obergeschoss und dem dortigen Senatssaal. Die zweite endet nach ein paar Stufen vor der Wand des Universitätsbaus.